Kurse

Nächster Kurs im November 2017:

Literatur, Liebe und Revolution. Zum 200. Geburtstag von Emma und Georg Herwegh

Volkshochschulkurs unter der Leitung von Rea Köppel (Dichter- und Stadtmuseum)

Der literarische Superstar Georg Herwegh trifft 1843 die Bürgerstochter Emma Siegmund und verlobt sich innert einer Woche mit ihr. Nach ihrer Heirat führt Emma einen Salon in Paris und zieht mit ihrem Mann in die Revolution von 1848. Georg hat Affären und wird von der gegnerischen Propaganda diffamiert. Ihr Kampf für Demokratie macht beide zu steckbrieflich gesuchten Hochverrätern.

1. Kurstag: Mittwoch, 22. November 2017, 19.15–21.00 Uhr: Vortrag und Ausstellung

Vortrag zur Einführung von Rea Köppel (Dichter- und Stadtmuseum) mit vielen Bildern, danach geführter Ausstellungsrundgang.

2. Kurstag: Samstag, 25. November 2017, 14.15–16.00 Uhr: Archivmaterial und Spaziergang mit Schnitzeljagd

Öffentlich nicht zugängliches Archivmaterial ermöglicht uns einen vertieften Einblick in das Leben des Ehepaars Herweghs (ca. eine Stunde unter Aufsicht und Anleitung der Referentin). Danach unternehmen wir einen Spaziergang vom Museum über das Herwegh-Denkmal bis zu Emma und Georg Herweghs Gräbern auf dem Friedhof Liestal, wobei Sie mit einer unterhaltsamen Quiz-Schnitzeljagd das Wissen, das Sie erworben haben, spielerisch testen können.

Anmeldung direkt bei der Volkshochschule beider Basel:

vshbb.ch (neues Programm noch nicht freigeschaltet)

Wir informieren Sie, wenn eine Anmeldung möglich ist. Keine Garantie: Bei einer zu geringen Anzahl von Anmeldungen findet der Kurs nicht statt.