Willkommen im Dichter- und Stadtmuseum Liestal

Mitten im Liestaler Stedtli steht das Dichter- und Stadtmuseum Liestal, kurz DISTL. Seine Dauerausstellung bietet auf drei Etagen Einblicke in das Leben und Werk von bedeutenden Dichtern (Georg und Emma Herwegh, Josef Viktor Widmann, Carl Spitteler u.a.) sowie in die Geschichte und das Brauchtum der Stadt Liestal.

Zusammen mit seinem privaten Partner, dem Buchantiquariat «Poete-Näscht», bildet es einen Treffpunkt für Kulturinteressierte in der Altstadt. Ergänzend zur Dauerausstellung werden Sonderausstellungen zu literatur- und kulturhistorischen Themen präsentiert. Abgerundet wird das Programm durch ein breitgefächertes Angebot von Abendveranstaltungen: Lesungen, Vorträge, Kleinkunst-Darbietungen und Poetry Slams.

Schauen Sie vorbei für einen interessanten Museumsbesuch, ausgiebiges Stöbern in den Beständen des Antiquariats oder eine unserer Veranstaltungen!
Weitere Infos: Link

Aktuell: COVID19/Coronavirus-Krise

Besuchen Sie unsere neue Sonderausstellung!

- Unsere neue Sonderausstellung ‹Versuch, den Himmel zu berühren› ist ab sofort ohne Reservation zugänglich: Link

Das Veranstaltungsprogramm wird wieder aufgenommen:

- Veranstaltungen können ab 19. April wieder durchgeführt werden, wobei die Zahl der BesucherInnen auf einen Drittel der Maximalkapazität beschränkt ist. Im DiSTL sind das maximal 33 Personen. Es wird eine Reservationsliste geführt, an der Abendkasse sind nur Restplätze verfügbar. Ohne Reservation kann der Eintritt nicht garantiert werden. Reservieren Sie Ihre Plätze mit einer Mail an mail@dichtermuseum.ch oder telefonisch unter Tel. Nr. 061 923 70 15.

- Nicht alle Veranstaltungen finden unter diesen Umständen auch tatsächlich statt: Über Verschiebungen oder Absagen können Sie sich hier informieren: Link

- Hier finden Sie unser angepasstes Schutzkonzept: Link

 

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag 10.00–18.00 Uhr 
Samstag/Sonntag    10.00–16.00 Uhr

Schliesstage 2021:
1. Januar
2. Januar
2. April (Karfreitag)
4. April (Ostersonntag)
1. Mai (Tag der Arbeit)
13. Mai (Auffahrt)
22. Mai (Pfingsten)
1. August (Nationalfeiertag)
25. Dezember
26. Dezember

Eintrittspreise

Fr. 5.– (Jugendliche bis 16 Jahre und Mitglieder Gönnerverein frei)
Reduzierter Eintritt AHV/Studierende Fr. 3.–
Gruppenreduktion ab 10 Personen (Fr. 3.– pro Person)
Der Oberrheinische Museumspass ist gültig.
Der erste Sonntag im Monat ist Gratistag.